Newsgroups

Arbeiten mit Newsgroups

Als Entwickler kann es schon mal sein das man an einem Problem länger hat als erwartet, wenn die Lösung auch nach längerem suchen und analysieren nicht näherkommt, bietet sich als Hilfe die Newsgroups (z.B. lists.typo3.org) an.

Ich möchte hier kurz Erläutern auf was man achten sollte wenn man die Dienste von Newsgroups in Anspruch nehmen möchte...

Wer programmiert und entwickelt hat selten alles selber im Kopf. Eigentlich kenne ich gar keinen meiner Freunde, die aus dem Kopf programmieren. Das Nachschlagen und nach Informationen suchen gehört einfach dazu, den:

"Nichts ist so gut, als dass es nicht noch besser gemacht werden könnte"


Ein guter Techniker trägt nicht all sein Wissen im Kopf, sondern weiß, wo man nachschauen muss, um möglichst schnell an die benötigten Informationen zu kommen.

Hier ein paar der wichtigsten Weblinks zu Typo3 Informationen.
www.typo3.org
www.typo3.net
www.typo3.de

Die Newsgroups sind Gruppen von Gleichgesinnten, die im Internet über ein Thema diskutieren und einander helfen. 
Natürlich könnte man nun versuchen, alle Probleme an die anderen weiterzugeben und die anderen dazu zu bringen, Lösungen für seine Probleme zu finden. Als ein solcher "Nutznießer" wird man aber sehr schnell entlarvt und die Leute in den Gruppen würden einem dann bald nicht mehr antworten. 
Man merkt sehr schnell, wenn man "zu viel" postet, indem man von den Leuten Antworten bekommt wie "Schau doch selber mal in der Doku Mach" oder "schon mal in Google gesucht?" usw. (auch die Webseite www.gidf.de kann hilfreich sein!)

Man tut gut daran, ein paar Regeln beim Benutzen der Newsgroups zu beachten, sonst landet man schnell auf der Liste der Personen, die keine Antwort erhalten.

Regeln beim Arbeiten mit Newsgroups

Technische Regeln:
- Benutze die Newsgroups wirklich nur dann, wenn du nicht weiterkommst und schon viel unternommen hast (z.B. durch Lesen und im Internet suchen), um das Problem selber zu lösen.

- Immer zuerst die produktspezifische Dokumentation lesen, die meisten Lösungen stehen nämlich in der Doku!

- Schau, ob die Lösung, die du suchst, nicht schon vorhanden ist, also schon mal hier behandelt worden ist. Man beantwortet eine Frage/Problem ungern zwei- oder dreimal. Also zuerst mit "Suche" die schon geposteten Beiträge nach deinem Problem durchforsten!

- Beschreibe Das Problem immer sehr genau und präzise, aber trotzdem kurz und bündig, also keine Romane!

- Gib die Versionsnummern an, mit denen du arbeitest (z.B. Typo 3.8.1 mit tt_products 1.1.1)

- Wenn du in der Zwischenzeit selber auf die Lösung gekommen bist, ist es anständig, die Lösung zu posten. Irgendwann ist mal jemand froh darüber, wenn er deine Lösung findet, und nicht nur die Worte "Hurra, ich habe es herausgefunden." Fertig. Die geposteten Artikel sollen schließlich quasi eine Wissensdatenbank für die Zukunft sein. Also immer mit der Lösung des Problems abschließen!


Persönliche Regeln:
- Versuche unbedingt auch ab und zu eine Lösung zu posten und jemand anderem zu helfen. Am Anfang ist das noch schwierig, aber mit der Zeit bekommt man mehr Erfahrung und sollte dann nicht zu faul sein, zu helfen. Hier gilt ein geben und nehmen!

- Melde dich immer mit deinem richtigen Namen, also keine Pseudonyme oder sonstige Geheimniskrämereien

- Sei immer anständig und höflich in deiner Ausdrucksweise.

- Auf keinen Fall irgendwelche Streitereien anfangen oder mitmische.

- In die Artikel gehört keine Reklame, aber auch keine Schlecht macherei von anderen.

Newsserver:
z.B. lists.typo3.org

Auf diesem Server besonders interessant:

typo3.projects.typo3v4mvc

Auf diesem Server gibt es teilweise auch für einzelne Extension eigene Groups, wie z.B. für den Shop :typo3.projects.tt-products.
Unzählige Groups warten dort auf dich!

Um eine Newsgroup einzurichten hier eine kleine Anleitung:

-> Outlook Express öffnen
-> Auf "Extras" klicken
-> Auf "Konten" klicken
-> Auf "Hinzufügen" klicken
-> News auswählen

Nun den Namen, Servernamen und die restlichen Daten eingeben.
"Speichern" -> Fertig!

Die Newsgroups sind für jeden Programmierer eine wirklich sehr wichtige Wissensquelle und sollte daher auch dementsprechend sorgfältig gepflegt werden.Als Entwickler kann es schon mal sein das man an einem Problem länger hat als erwartet, wenn die Lösung auch nach längerem suchen und analysieren nicht näherkommt, bietet sich als Hilfe die Newsgroups (z.B. lists.typo3.org) an.

War das Ihnen eine Hilfe? ein "LIKE" wäre ein tolles "Dankeschön"